Auch cool:
  •  avameo
  •  Hypergrid Business
  •  kueperpunk
  •  Kunstunterricht 3D
  •  lernwelten
  •  neuland Blog
  •  OpenSimulator-Club
  •  SLInfo
  •  SLInside
  •  Virtual World Info

     Links:
     Hypergrid Directory
     Hosting Directory

     Kommentare:
    Roko zu TalentRaspel bietet Grid-Management an
    Dorena Verne zu TalentRaspel bietet Grid-Management an
    Steffen zu TalentRaspel bietet Grid-Management an
    Tim Taylor zu Mit Kitely OpenSim Grids einfach erstellen
    Gordon Twine zu Mit Kitely OpenSim Grids einfach erstellen
  •    
    NACHRICHTEN

    01. September 2012: Was ist OpenSimulator? 

    Übersetzt von der Startseite des OpenSimulator-Projekts, findet sich dort schon seit einiger Zeit eine klare Aussage darüber, was OpenSimulator eigentlich ist. Wichtig ist in diesem Zusammenhang die Erkenntnis, dass OpenSimulator keine Second Life™ Kopie ist, sondern eine universelle Plattform für Anwendungen in virtuellen Welten. Hier also die Übersetzung:

    Was ist OpenSimulator?

    OpenSimulator ist ein plattformübergreifender Open Source 3D Anwendungsserver. Mit ihm können virtuelle Umgebungen (oder Welten) erzeugt werden, die mit einer Vielzahl von Darstellungsprogrammen unter verschiedenen Protokollen verbunden werden können. OpenSimulator erlaubt Entwicklern virtueller Welten ihre eigenen Welten zu konstruieren. Dabei können sie die Technologien auswählen, die für das jeweilige Projekt am besten geeignet sind, da OpenSimulator als einfach erweiterbares Framework konzipiert wurde. OpenSimulator ist in C# geschrieben und läuft sowohl unter Windows mit dem .NET-Framework, als auch auf allen *ix Systemen mit dem Mono-Framework. Der Quellcode ist unter einer BSD-Lizenz veröffentlicht, die auch die kommerzielle Verwendung und die Einbettung in eigene Produkte ermöglicht.

    Standardmäßig und als Anwendungsbeispiel kann OpenSimulator direkt dazu verwendet werden, virtuelle Umgebungen ähnlich Second Life™ zu simulieren, da der Kern des SL-Nachrichtenprotokolls unterstützt wird. Daher können diese virtuellen Welten auch direkt mit den vorhandenen SL-Viewern betreten werden. Allerdings ist OpenSimulator keine Kopie von Second Life und beabsichtigt auch nicht, eine solche zu werden. OpenSimulator verzichtet bewusst auf eine Vielzahl der spielezentrierten Merkmale von Second Life und verfolgt statt dessen innovative Ansätze, um ein erweiterbarer Basisserver für das 3D-Internet zu werden.

    OpenSimulator wird ständig weiterentwickelt und stabilisiert, während die Entwicklung auf die Version 1.0 zusteuert. Im aktuellen Stand (April 2011 / 0.7.0.2-stable / 0.7.1-dev) ist OpenSimulator noch im Alphastadium und sollte auch so behandelt werden.

    Merkmale
    - Unterstützt online mehrbenutzer 3D-Umgebungen in Grössenordnungen von einem bis zu einigen
      tausenden Simulatoren
    - Unterstützt virtuelle 3D-Räume unterschiedlicher Grösse innerhalb eines einzelnen Simulators
    - Unterstützt verschiedene Darstellungsprogramme mit verschiedenen Protokollen - Ein und dieselbe
      Welt kann zur gleichen Zeit mit verschiedenen Protokollen verbunden werden
    - Unterstützt echtzeit Physiksimulation unter Verwendung verschiedener Physik-Engines, u. a. ODE
    - Unterstützt Darstellungsprogramme, mit denen 3D-Inhalt ein Echtzeit erstellt werden kann
    - Unterstützt die Erstellung von Skripten innerhalb der Welt in verschiedenen Programmiersprachen,
      u. a. LSL/OSSL, C# und VB.NET
    - Stellt durch Regionsmodule (scene plugin modules) uneingeschränkte Möglichkeiten zur Anpassung
      der für virtuelle Welten entwickelten Anwendungen bereit.

    Eine detaillierte Liste (englisch) beschreibt alle Merkmale im Detail.



    aus: Virtuelle Welten  von .(JavaScript must be enabled to view this email address)  | Kommentare (0) |

     
    Best of TalentRaspel

    image


    OpenSimulator Club


       
      © 2010 TalentRaspel virtual worlds Ltd. Kontakt  Impressum