zurück zu Grid Gazette

Mit Kitely OpenSim Grids einfach erstellen vom 29. Mar. 2011 aus "Virtuelle Welten"

Benutzer, die an der Erstellung günstiger OpenSim Grids interessiert sind, können dies jetzt mit Kitely, einem Browser Plug-in über Facebook Connect tun. Kitely ist zur Zeit Beta und für Firefox und Chrome Browser erhältlich.

Es geht wirklich sehr einfach, ich habe es ausprobiert:
- In Facebook connect einloggen
- Plug-in installieren
- Neue Welt erstellen und ihr einen Namen geben
- „Enter World“ anklicken

image
Der persönlich verwendete Viewer öffnet sich automatisch und man wird mit einem vorgegebenen Avatar ohne Eingabe von Username oder Passwort in seiner neuen Welt eingeloggt. Wenn man ein Grid mit Kitely erstellt, kann man Freunde oder befreundete Gruppen in Facebook in sein Grid einladen.

Ganz umsonst ist das Ganze allerdings nicht. Kitely unterstützt eine virtuelle Währung namens KC. Zum Testen bekommt man 50 KC (ich bekam allerdings nur 10 mit dem Hinweis: „Unfortunately, you did not qualify for the Beta Signup Bonus of 50 Kitely Credits (KC). We gave you 10 KC anyway so you don’t feel left out.“).

Pro Tag kostet ein eigenes Grid (mit einem Sim) 1 KC (ca. $ 0,10 pro Monat). Für jeden Besucher zahlt man pro Minute 1 KC (ca. $ 0,20 pro Stunde). Solange man alleine auf seinem Grid ist, sind 10 US-Cent sicher nicht viel, aber mit ein paar Besuchern kommen da schnell größere Summen zustande. Angenommen ich habe vier Freunde und verbringe mit ihnen zusammen jeden Tag eine Stunde auf meinem Grid, so ist am Monatsende die Summe von immerhin 24,00 $ zusammen gekommen.


Kommentare:

Da sieht man, das es auch Entwickler gibt, die gleich kapital aua allem schlagen müsssen.

- erster FailSchritt FB Account: Man soll sich über einen Soziales Netzwerk einloggen, das heisst das man Daten hinterlegen soll, womöglich wird man verleitet persönliche Daten einzugeben.

- zweiter FailSchritt Man muss Geld für eine Virtuelle Währung bezahlen, die man nicht kennt, wo man nicht weiss ob diese auch stabil ist.

Und eigentlich gehört das Plugin installiere für den browser an erster Stelle. Wo man auch nicht weiss was genau drin steckt.

3 Gründe für mich nicht da sich einzuloggen, weil ich eh keinen Drittanbieter traue, erst recht keinem Sozialen Netzwerk.

von Bogus Curry am 29. Mar um 23:58 Uhr

Für mich gibt es einen Grund, dort nicht einzuloggen:

http://dollyandlilithheart.blogspot.com/2011/03/kitely-brings-stolen-content-to.html

von .(JavaScript must be enabled to view this email address) am 31. Mar um 19:50 Uhr

Moin Moin,
Gordon, Dein Grund Kitely nun nicht zu benutzen, bleibt sich mir verschlossen.
Was kann der Viewer dafür, wenn andere mit Copy Bots oder Oar Files arbeiten ?
Überleg einmal was im Internet alles an Raubkopien angeboten wird, sind daran die Browser schuld mit denen man die Seiten aufsucht ? Oder die Suchmaschinen um Sie zu finden ?
Die Programme können doch nun wirklich nichts dafür, was die User damit anstellen.
Wenn Lilith und Dolly der Maria nun auf die Füße treten, kann ich das gut verstehen,
aber die Schuld vom Kitely Viewer isset doch nun bestimmt nicht.

von .(JavaScript must be enabled to view this email address) am 02. Apr um 13:23 Uhr

Kitely ist ja kein Viewer, sondern ein OpenSim Grid mit der Möglichkeit eines Instant-Upload. Während viele OpenSim Gridbetreiber darauf achten, dass Inhalte, die offensichtlich illegal vervielfältigt wurden, nicht auf ihrer Plattform fröhlich hochgeladen werden, scheint es bei Kitely keine Kontrollen zu geben. Jeder kann hier ‘seinen’ eigenen Sim anlegen und hochladen, was ihm beliebt.

Deshalb vergleiche ich Kitely nicht mit einem Browser, oder einer Suchmaschine, sondern eher mit einem Upload Service, wie Rapidshare, wo ja bekanntlich auch viele gehackte Programme runtergeladen werden können.

von .(JavaScript must be enabled to view this email address) am 02. Apr um 19:26 Uhr

Kitely is not really necessary. Its a possibility. The best way to spend less money for a SIM in Open Life is to Set up a SIM yourself. In that case you just pay for the electricity your computer uses. Still it would be good to donate a bit of money for those keeping up Osgrid and run the asset servers.
The other way is to rent a SIM inworld Opengrid and pay 20 to 50 dollars a month. For example from Coral Estates. They do a great job, i have rented 2 sims from them before, but now we have regions ourselves.
As an answer to the comment of gordon twine that points an article of dollyandlillth hearth: I think most creators in OSgrid want to produce their own things and not copy from others. Probably few objects are taken from hearth, i didnt really see much of their items over OSgrid. And the people using their plants in Osgrid probably dont know where they come from so they are innocent.
OsGrid will produce its own items with time, we on Almandine will give away our own creations for 0 LS.

von .(JavaScript must be enabled to view this email address) am 04. Apr um 12:17 Uhr


Dein Kommentar:
Commenting is not available in this weblog entry.

   
  © 2010 TalentRaspel virtual worlds Ltd. Kontakt  Impressum