zurück zu Grid Gazette

Linden Lab bekommt neuen CEO vom 24. Dec. 2010 aus "Virtuelle Welten"

Nun versucht sich Rod Humble an Linden Lab. Wie hier nachzulesen ist, kommt er von EA, war dort seit Oktober 2008 “Executive Vice President” und hat sich u. a. um “Die Sims” gekümmert.

Seine Biografie liest sich wenig spektakulär und deutet auf eine hauptsächlich marketingmäßig mit etwas Chefentwickler gewürzte Karriere hin. Hier kann man ihn bei einem Interview über das Spiel “Create” sehen.

Nach Mark Kingdon mal kurz Philip Rosedale als Übergangs-CEO (wir berichteteten) und nun ab Anfang 2011 Rod Humble. Hat sich Linden Lab nun einen soliden neuen Kopf gesucht oder wurde der heisse CEO-Stuhl nur vom nächsten Jobwanderer und Managementexperimentator besetzt?

Wir werden berichten.


Kommentare:

Dein Kommentar:
Commenting is not available in this weblog entry.

   
  © 2010 TalentRaspel virtual worlds Ltd. Kontakt  Impressum