zurück zu Grid Gazette

Sozialer Wohnungsbau in Hypergrid-Sim Cybavaria vom 31. Oct. 2010 aus "Aus unseren Grids"

Neulinge, die im Hypergrid noch kein Zuhause haben, können ab sofort in Cybavaria in unserem Dorf wohnen. Der erste Monat kostet rein gar nix. Einfach der Gruppe “Cybavaria Residents” beitreten und in ein freies Haus einziehen.

Cybavaria befindet sich in unserem Grid “Wilder Westen” ([UPDATE] Hypergrid-jump via grid-ww.talentraspel.de:8002:Cybavaria), der nur in dem themenorientierten “Mainland” etwas mit dem Wilden Westen zu tun hat. Außenherum gibt es Sims mit verschiedenstem Inhalt, unter anderem Cybavaria, das wir erst vor Kurzem aus Second Life umgesiedelt haben (wir berichteten). 

image

Was wird geboten?
- 1 Monat mietfrei in einem kleinen Häuschen in unserem Dorf in Cybavaria
- Baumöglichkeit bis zu 100 Prims auf dem Grundstück
- Fußweg zum nahegelegenen Biergarten und zur gemütlichen Kneipe “Stellwerk”
- Schlossbesichtigungen Falkenstein
- Wanderweg in die Alpen zum Königshaus am “Schachen”
- gemütliches und ruhiges Landleben

Zur Eröffnung unserer Parallelwelt-Sim Cybavaria - damals natürlich noch in Second Life - im März 2008 brachte der Second Life-Fernsehsender Life 4-U eine ausführliche Reportage. Unsere augenzwinkernde Annahme, dass Ludwig II. kein verrückter Bayernfürst, sondern ein innovativer und friedliebender Steampunk-König war, stößt überall auf große Zuneigung - sogar bei den Bayern…


Kommentare:

Das ist großartig! Cybavaria ohne SL-Handbremse. Angekommen in OpenSimulator und wieder im Fokus der Weiterentwicklung gelandet.

Der erlaubte Teil der Sim ist am Stück mit allen erlaubten Inhalten sauber durch den Fluchttunnel gekommen. Dann wurde die Sim wieder aufgepäppelt und von den durch fehlende Fremdobjekte verursachten Lücken befreit. Praktisch sind die als Platzhalter verwendeten roten Bälle, die einfach als ToDo-Markierungen herhalten.

Die neuen Wohnhäuschen sind eine tolle Idee und geben jedem die Möglichkeit einmal Wohnen in einem schönen, preiswerten, performanten und stabilen Grid zu testen. Im Keller brummt die “TalentRaspel Private Cloud”, da kommt immer genügend Power aus der Steckdose.

Der überall verfügbare VoiceChat ermöglicht gemütliche Unterhaltungen z. B. im Biergarten oder in der Kneipe “Stellwerk”.

Und mit dem hier einfach akzeptierten und auch gern gesehenen sowie als OpenSimulator-Standard etablierten Währungssystem OMC kann jeder nach Lust und Laune das tun, was man im RL damit auch tut: Tauschen.

Ab ungefähr Donnerstag wird dann auch mit der Umstellung auf die OpenSimulator-Version 0.7.1 und den damit verbundenen Wechsel auf das HyperGrid 1.5 Protokoll die Anbindung an das virtuelle Universum wieder auf dem neuesten Stand sein.

von Kai Ludwig am 01. Nov um 8:44 Uhr

Hmm, nett aber nicht neu grin
In Metropolis konnen bereits seit einigen Monaten 1/16 Sims mit einer Primobergrenze von 996 von “Newbies” für 3 Monate kostenlos “gemietet” werden. Wenn jemand will bekommt er / sie auch ein Häusschen dazu. Aber die meissten sind kreativ genug sich selber was hinzustellen. Das Ganze wird auch recht gut angenommen. Wenn irgendwann mal die Umstellung auf die 0.7er Version und das neue Hypergrid Protokoll erfolgt ist könnt Ihr die erste Siedlung dieser Art in Metropolis auf “New-Userland”  besuchen.

Gruss

Bruni

von .(JavaScript must be enabled to view this email address) am 01. Nov um 18:09 Uhr

Neu? Für uns ist es neu, königlich-cybavarianische Grundstücke kostenlos anzubieten wink

Vor allem auf einer Sim, die noch vor einer Woche in SL lag… wink

Besten Gruß, Case

von .(JavaScript must be enabled to view this email address) am 01. Nov um 19:57 Uhr

Natürlich ist das nett. Alles was wir machen ist nett!

von Kai Ludwig am 01. Nov um 21:21 Uhr


Dein Kommentar:
Commenting is not available in this weblog entry.

   
  © 2010 TalentRaspel virtual worlds Ltd. Kontakt  Impressum