ARTIKEL

20. July 2010: “Medien auf Prims” für OpenSim 

“Media on a prim”, die Neuerung, die Linden Lab für Second Life Anfang des Jahres in die Welt setzte, wird schon bald auch in OpenSim zu haben sein: Webseiten und andere Medien lassen sich auf jeden Inworld-Prim legen und interaktiv benutzen (sprich: anklicken). Wie schon berichtet, wollten die OpenSim-Kernentwickler zunächst die Architektur-Fundamente von OpenSim weiter stabilisieren, bevor neue Features eingebaut werden. Dieses wichtige Projekt ist nun beendet, und die Entwickler können sich um “Media on a prim” und andere Neuheiten kümmern.

Justin Clark-Casey, einer der OpenSim-Entwickler, sagte gegenüber Hypergrid Business, dass die Entwicklung “überraschend einfach” ist und fast sicher bereits in OpenSim 0.7.1 auftauchen wird. “Media on a prim” ist nicht das Problem, so Justin, sondern die Darstellung: der Viewer 2.0 stellt Avatare als Wölkchen oder grau dar. Ansonsten arbeitet auch der Viewer 2.0 größtenteils gut mit OpenSim zusammen.



aus: Opensim-News  von .(JavaScript must be enabled to view this email address)  | 0x kommentiert, 1629x angesehen |



   
  © 2010 TalentRaspel virtual worlds Ltd. Kontakt  Impressum