ARTIKEL

02. September 2010: Emerald: das Ende? 

Nach dem Hickhack der letzten Tage scheint sich das Ende des Emerald-Dramas abzuzeichnen:

Das Emerald-Team hat die Weiterentwicklung des populären Viewers eingestellt. Man sehe sich nicht in der Lage, den Forderungen Linden Labs nachzukommen, die u.a. darin bestehen, drei Mitglieder aus dem Team zu entfernen, schreiben die Entwickler in ihrem Blogeintrag. Darüber hinaus verlange Linden Lab, bis zum 3. September eine Emerald-Version ohne eine bestimmte Library zu veröffentlichen, deren Benutzung lizenzpflichtig und somit innerhalb des Emerald-Projektes nicht erlaubt ist (wir berichteten), so die Entwicklerin Jessica Lyon. Als Alternative habe Linden Lab mit der Blockade des Viewers in Second Life gedroht.

In einer Stellungnahme gegenüber New World Notes  bestätigt Linden Lab, dass man den Emerald-Viewer blockieren werde, wenn die Entwickler nicht die “dringendsten Forderungen” bis zu einem bestimmten Termin erfüllen (danke den vielen Tippgebern!).



aus: Opensim-News  von .(JavaScript must be enabled to view this email address)  | 7x kommentiert, 1623x angesehen |



   
  © 2010 TalentRaspel virtual worlds Ltd. Kontakt  Impressum