ARTIKEL

15. August 2010: Pias Neuland-Chroniken: Woche 6 (24.– 30. März 2009) 

Da es beim ersten Treffen im Open Neuland noch ein paar kleine Schwierigkeiten gab, wurde das Meeting doch wieder im Second Life anberaumt.

Der harte Kern war wie immer versammelt: Inwe Ivory, Roko Johin, Windfairy Welles, Steward Drumbeat, Steffen Menjou, Case Schnabel, Nose Mann, Gianpiero Laval, Dieter Binder, Wilbur Pidgeon, Keve Magic, Friendly Riddler, I.E und meine Wenigkeit, Pia Piaggio. I.E. hatte wieder nur Gutes zu verkünden. Der Umzug zu einem professionellen Server-Hoster steht nun doch kurz bevor. Man hofft, das Open Neuland schon in dieser Woche umsiedeln zu können. Bei den TalentRasplern herrscht daher Hochspannung, gilt es doch, sich in aller Kürze in das neue System einzuarbeiten.
image
I.E. hat sich darum ein Bauarbeiteroutfit zugelegt, wird er sich doch tagelang als Datenkistenschlepper betätigen müssen und mit aller Muskelkraft dafür sorgen, dass die neuen Server ordnungsgemäß eingerichtet werden. Ein weiteres Highlight bezieht sich auf das Wirtschaftssystem im Open Neuland. Einer eigenen Währung mit Anbindung an das offizielle Währungssystem von OpenSim steht durch den Umzug nichts mehr im Wege. Zunächst soll jedoch Spielgeld eingeführt werden, um den Kreislauf in der Praxis zu testen.



aus: Die Neuland-Chroniken  von .(JavaScript must be enabled to view this email address)  | 0x kommentiert, 1127x angesehen |



   
  © 2010 TalentRaspel virtual worlds Ltd. Kontakt  Impressum