ARTIKEL

14. August 2010: Pias Neuland-Chroniken: Woche 1 (17. – 23. Februar 2009) 

Natürlich braucht jede neue Welt eine Chronistin, und natürlich ist aus der Vergangenheit keine einzige Neubesiedlung bekannt, bei der die Chroniken nicht erst Jahre oder gar Jahrhunderte später verfasst wurden. Nicht so bei den Neuland-Chroniken: wir haben die Ehre, auf die Aufzeichnungen der Pia Piaggio zurückgreifen zu können, für deren Übermittlung aus der Matrix die liebe Stephanie Posselt (us Kölle,wat sons?) sorgt. Stefanie lebt auf einer Finka in Spanien, ihr Avatar Pia tourt derweil als Cyberpunk durch die virtuellen Welten. Eine weitgereiste Frau also, und prädestiniert für die “Chroniken von Neuland”, die es nun jeder Woche gibt - zumindest als Anriss mit Option zum Weiterlesen.

Fangen wir also da an, wo alles anfing -  in der Woche 1. Logisch, dass Pia damals vor lauter Pionierarbeit kaum zum Schreiben kam:

Die Testphase des OpenSim Club Grid läuft auf Hochtouren. Alle Klubmitglieder bekommen eine individuelle Einweisung, um für die Eröffnung der Matrix am 21. Februar ab 15.00 Uhr bestens vorbereitet zu sein.
image
Pia Piaggio verfasst auch einen ausführlicheren Bericht bei SLTalk und nennt ihn “Pia Piaggio in der Matrix”.

Und es geht gleich weiter mit den folgenden Wochen, bis wir die Gegenwart eingeholt haben. 



aus: Die Neuland-Chroniken  von .(JavaScript must be enabled to view this email address)  | 0x kommentiert, 1169x angesehen |



   
  © 2010 TalentRaspel virtual worlds Ltd. Kontakt  Impressum